Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wohnungsbrand - neue Küche

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wohnungsbrand - neue Küche

    Leider hat die Wohnung meines Nachbarn über mir gebrannt. Dieser ist morgens zur Arbeit und hat den Herd angelassen. Durch die Feuerwehr ist ein hoher Löschschaden entstanden, der uns nun getroffen hat, weil das ganze Wasser in die Wände und in den Boden eingetreten ist.
    Die Versicherung bezahlt zwar einen Teil der entstandenen kosten, aber ich würde mir gerne eine komplett neue Küche kaufen und diese auch ein bisschen wohnlicher machen als vorher.
    Kann ich für eine Küche einen Kredit aufnehmen und was muss ich beachten, wenn ich mit meinem Mann zusammen einen Kredit aufnehme?

  • #2
    Ihr könnt einen Kredit im Küchenstudio oder bei Eurer Bank aufnehmen. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. So sind die Konditionen beim Händler oftmals deutlich günstiger als die Konditionen für einen Bankkredit. Vergleicht deshalb, seht Euch mehrere Angebote an und entscheidet dann. Dass Du den Kredit zusammen mit Deinem Mann aufnehmen möchstest, ist in jedem Falle positiv zu sehen. So werden Eure beiden Einkommen zusammengerechnet, was die Kreditwürdigkeit in den meisten Fällen deutlich erhöhen dürfen. Wenn außerdem keine negativen Schufa Einträge vorhanden sind, dürfte ein Kredit für Euch beide kein Problem darstellen.

    Kommentar


    • #3
      Wenn du einen Kredit aufnehmen möchtest, gibt es nur ein paar Dinge zu beachten. Da sind einmal die Zinsen. Derzeit bekommst du Kredite mit besonders günstigen Zinsen. Normalerweise sind normale Ratenkredite etwas teurer als Möbelkredite. Wie hoch die Unterschiede sind, weiß ich jetzt nicht im Detail. Aber da kannst du ja bei der Bank nachfragen. Möbelkredite sind zweckgebunden, normale Ratenkredite sind es nicht. Auf keinen Fall würde ich mir eine Finanzierung bei einem Möbelhaus holen, sondern mir einen Bankkredit nehmen. Denn mit dem Bargeld in der Hand, hast du beim Einkaufen wesentlich mehr Macht in der Hand, als wenn du beim Möbelhändler um eine Finanzierung bitten musst. Mit Bargeld in der Hand kannst du den gesamten Kaufpreis in bar bezahlen. Und dafür kannst du vom Möbelhändler auch einen Skonto verlangen. Wenn dir der Möbelhändler eine Finanzierung anbietet, wirst du keinen oder nur einen kleinen Skonto bekommen. In jedem Fall habt ihr bessere Chancen auf einen Kredit mit niedrigen Zinsen, wenn du und dein Mann gemeinsam den Kredit beantragt. Das bietet der Bank mehr Sicherheit. Bevor ihr aber zur nächst besten Bank geht, schaut euch im Internet nach günstigen Krediten um.

      Kommentar


      • #4
        Ihre Idee ist sehr gut und wird wahrscheinlich funktionieren. Dadurch dass Sie zumindest einen Teil der Kosten von der Versicherung erstattet bekommen, brauchen Sie sich nicht so viel Geld zu leihen.

        Welche Möglichkeiten für einen "Küchen-Kredit" gibt es?
        Sie können einen privaten Kredit zur freien Verwendung aufnehmen und mit dem Geld die Küchenmöbel kaufen. Wenn Sie bar bezahlen, bekommen Sie in vielen Geschäften 3 Prozent Rabatt (Skonto). Die zweite Möglichkeit besteht darin, sich Ihre Traumküche auf Raten zu kaufen. Diese Option bieten viele Geschäfte an, unter anderem OTTO und Küchen Quelle. Das ist zwar etwas teurer als die erste Option, aber nicht sehr, weil das Zinsniveau im Moment sehr niedrig ist.

        Einen Kredit gemeinsam mit dem Ehemann aufnehmen
        Darüber wird sich die Bank freuen, denn 2 Antragsteller verringern das Risiko eines Kreditausfalls beträchtlich. Damit Ihr Ehemann als zweiter Antragsteller anerkannt wird, muss er eigentlich nur 3 Voraussetzungen mitbringen:
        Er muss über ein genügend hohes monatliches Einkommen verfügen (mindestens 1.100 Euro/Netto).
        Ihr Mann muss bei seiner Firma seit mindestens einem Jahr beschäftigt sein und das Arbeitsverhältnis darf nicht befristet sein.
        Er darf keine schwerwiegenden negativen Einträge bei der Schufa haben.

        Liegen alle 3 Voraussetzungen vor, wird die Bank Ihren Kreditantrag mit aller Wahrscheinlichkeit gern befürworten und Sie können bald Ihre neue Küche in Besitz nehmen.

        Kommentar


        • #5
          Die Tatsache, dass Du den Kredit zusammen mit Deinem Mann aufnehmen möchtest, ist erst einmal positiv zu werten, denn dadurch könnt Ihre Kreditwürdigkeit in der Regel deutlich verbessern. Dies gilt vor allem, wenn Ihr beide gut verdient, aber auch wenn nur ein höheres Einkommen vorhanden ist und die andere Person nur ein geringes Einkommen aufgrund einer Teilzeittätigkeit oder geringfügigen Beschäftigung hat.

          Es besteht sowohl die Möglichkeit, einen Kredit bei der Bank, als auch im Küchenstudio oder im Einrichtungshaus aufzunehmen. Überlegt Euch gut, welche Variante für Euch am ehesten infrage kommt. Bei einem Kredit aus dem Küchenstudio oder aus dem Einrichtungshaus habt Ihr den Vorteil, dass die Finanzierung und der Kauf an einem Ort geregelt werden können. Unnötige Laufereien enfallen daduch. Auch sind die Zinsen bei einem Händlerkredit oftmals niedriger als bei einem Bankkredit.

          Wenn Ihr Euch dennoch für einen Kredit von Eurer Hausbank oder von einer anderen Bank entscheiden möchtet, könnt Ihr dies natürlich gern tun. Hier wird aber empfohlen, dass Ihr verschiedene Kreditangebote unterschiedlicher Banken vergleicht und erst dann Eure Entscheidung trefft. Es gibt große Unterschiede zwischen den einzelnen Banken, was die Zinsen, die Laufzeiten und die monatlichen Kreditraten betreffen kann. Wie viel Geld Ihr für Eure neue Küche erhalten könnt, hängt von der Höhe Eure monatlichen Einkommen ab.

          Kommentar


          • #6
            Hallo, so ein Brand ist natürlich eine Gelegenheit, sich gleich neu einzurichten. Auch wenn ihr wegen dem Brand gelitten habt, hat er doch auch seine guten Seiten. Immerhin könnt ihr mit dem Geld von der Versicherung einen Teil der neuen Möbel und Küche bezahlen. Das ist immerhin schon etwas. So müsst ihr nicht alles mit einem Kredit fremdfinanzieren. Was die Fremdfinanzierung angeht, so gibt es dafür ganz konkrete Möbelkredite.

            Die sind wegen der aktuell niedrigen Zinsen super günstig zu bekommen. Möbelkredite bekommt ihr bei jeder Bank. Aber auch Möbelhäuser bieten Kredite für die Möbel, die sie verkaufen. Dazu arbeiten Möbelhäuser mit Banken zusammen und vermitteln die Kredite. Alles aus einer Hand, sozusagen. Beim Kauf der neuen Küche auch gleich die passende Finanzierung zu bekommen klingt natürlich sehr verlockend. So bequem es auch ist, ich würde diese Art der Finanzierung nicht wählen. Was ist, wenn die Möbel Mängel haben und ihr vom Kauf zurücktreten wollt.

            Eine Rückabwicklung des Kredites ist möglich, aber aufwendig. Ein weiterer Grund liegt darin, dass ihr schwer einen Skonto ausverhandeln könnt, wenn euch das Möbelhaus auch noch die Finanzierung liefert. Deswegen rate ich euch zu einem Bankkredit. Mit Bargeld in der Tasche sitzt ihr am längeren Ast. Ihr seid nicht auf eine Finanzierung durch das Möbelhaus angewiesen und kauft dort, wo ihr den besten Skonto bekommt.

            Wenn du den Kredit gemeinsam mit deinem Mann nimmst, dann wird sich die Bank darüber sehr freuen. Denn für die Bank bedeuten zwei Kreditnehmer desselben Kredits mehr Sicherheit. Möbelkredite mit niedrigen Zinsen findet ihr bei Kreditrechner im Internet.

            Kommentar


            • #7
              Na da hast Du ja mal so richtig Pech gehabt. Das tut mir sehr leid. Aber wenn Ihr mit Hilfe von einem Kredit wieder Ordnung schaffen wollt, dann wird ja alles wieder gut.
              Bei einer Küche hast Du zwei Optionen. Einerseits kann der Kredit bei einer Bank aufgenommen werden. Lass Dir dafür einen Kostenvoranschlag für die Küche erstellen und frage nach, welchen Rabatt Du bekommst, wenn Du Barzahler bist. Das lohnt sich nämlich meist. Dann kannst Du einen Ratenkredit mit exakt der Summe aufnehmen, die Du für den Küchenkauf und all die anderen Dinge, die Du noch machen willst benötigst.
              Du kannst aber auch eine Finanzierung im Küchenstudio nutzen. Jedoch dann nur für die reine Küche und keine Renovierung oder ähnliches. Außerdem kannst Du den Barzahlerrabatt nicht in Anspruch nehmen. Ich würde Dir daher empfehlen, eine Bank mit der Kreditaufnahme zu betreuen.
              Ach so, Dein Mann: Wenn ihr gemeinsam einen Kredit aufnehmt, dann haftet ihr auch gemeinsam für den Kredit. Das kann gut sein, muss aber nicht.

              Kommentar


              • #8
                Wenn Du mit Deinem Mann zusammen einen Kredit aufnehmen möchtest, muss einer von Euch einen Vollzeitjob besitzen. Darüber hinaus muss dieser Vollzeitjob unbefristet sein, damit die Kreditzahlung abgesichert ist. Einer von Euch kann als Bürge auftreten und den Kredit damit absichern. Es ist aber nicht zwingend notwendig einen Kredit aufzunehmen, wo ein Bürge vorhanden sein muss. Das kommt immer auf das Gehalt an.

                Einen Antrag für einen Kredit kann bei der Hausbank oder einem anderen Kreditgeber gestellt werden. Dazu müsstet ihr schon wissen, was die Küche insgesamt kostet, inklusive die Elektrogeräte wie Herd, Kühlschrank und andere Geräte. Nur so kannst Du sicher sein, dass die Kreditsumme hoch genug ist.

                Eine Küche übersteigt oft den Rahmen eines Kleinkredits, sodass ein normaler Ratenkredit aufgenommen werden kann. Dieser Kredit sollte nicht zu schnell aufgenommen werden. Wenn Ihr Kreditangebote miteinander vergleicht, könntet Ihr hier schon Geld sparen. Eine andere Möglichkeit wäre, eine Küche von dem Händler finanzieren zu lassen.

                So kannst Du bei dem Händler Deiner Wahl oft eine Ratenzahlung vereinbaren. Ob das günstiger wird oder teurer, kann auch ein Vergleich zeigen. So kannst Du direkt im Möbelhaus, wo die Küche gekauft wird, die Ratenzahlung vereinbart werden. Das gleiche gilt bei Onlinehändlern, die ebenfalls Ratenzahlungen anbieten.

                Kommentar


                • #9
                  Ja, ein Kredit kann für eine Küche aufgenommen werden. Das lohnt nur dann, wenn die Ratenfinanzierung einer Küche bei einem Möbelhändler teurer ist, als ein Kredit ohne Verwendungszweck oder ein Kredit mit Zweckbindung. Bei der Kreditaufnahme mit dem Mann bekommt eine Bank oder Sparkasse eine doppelte Absicherung, sofern beide Kreditnehmer über ein geregeltes Einkommen verfügen. Beide Kreditnehmer dürfen nicht mehr in der Probezeit sein. Die Arbeitsverträge müssen mindestens den Zeitraum der Ratenfinanzierung decken. Der Lebensunterhalt darf durch die Kreditaufnahme nicht gefährdet sein. Beide Kreditnehmer müssen einen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen und dieser muss mit den in den Dokumenten stehenden Adressen übereinstimmen.

                  Probleme können nur auftreten, wenn einer der beiden Kreditnehmer durch eine negative Schufa belastet ist oder die Bonität bei einer anderen Auskunftei als niedrig eingestuft ist. Außerdem können ehemalige Insolvenzverfahren zur Ablehnung führen sowie vergangene oder ausstehende Haftbefehle oder Vorstrafen.

                  Die in der Ehe gemeinsam finanzierten Güter werden zu gleichen Anteilen angerechnet. Bei einer Trennung oder Scheidung muss der Ehepartner ausgezahlt werden, der auf die Küche verzichtet. Entscheidend ist der Restwert zum Zeitpunkt der Trennung. Leider wird das häufig bei Ehekrediten übersehen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Tut mir leid, dass du durch so einen Mist so viele Scherereien hast. Aber bei einem Brand bleibt meist nicht viel übrig. Und wenn die Feuerwehr dann noch den Schlauch rein hält, ist alles vorbei.
                    Du könntest die neue Küche entweder direkt beim Händler oder bei der Bank finanzieren. Gehst du zum Händler, musst du nur eine ordentliche Schufa vorweisen. Bei der Bank schauen sie auch nach deinem Einkommen. Dafür kannst du durch den Bankkredit beim Händler einen Rabatt rausschlagen, weil du bar zahlst. Du musst also überlegen, was dir wichtig ist und wie du am besten vorgehst.

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Versicherung ersetzt klarerweise nur den derzeitigen Wert Ihrer Küche. Wenn Sie Ihre Küche anders gestalten möchten, lassen Sie sich zuvor einige Angebote machen. Diese Angebote und Planungen erhalten Sie bei vielen Küchenstudios. Es können Ihnen dadurch allerdings weitere Kosten entstehen. Wenn Sie ein Angebot mit der benötigten Summe haben ist eine Finanzierung bei jeder Bank möglich.

                      Wenn Sie Ihren Ehemann als zweiten Antragsteller in den Kreditvertrag aufnehmen möchten, ist das bei vielen Onlinebanken, Filialbanken und bei der Hausbank möglich. Viele Banken vergeben bei Ehepaaren auch gar keinen Kredit ohne die zweite Unterschrift. Dies hat für die Bank den Vorteil, dass sie auf jeden Fall zu ihrem Geld kommt. Ihr Ehemann haftet für den Kredit selbstschuldnerisch.

                      Für Sie als Ehepaar hat es den Vorteil, dass der Kredit tatsächlich günstiger werden kann. Durch den zweiten Antragsteller wird die Bonität verbessert. Dies bedeutet, dass zur Tilgung des Kredits mehr Geld zur Verfügung steht. Sie sollten sich vor einer Kreditentscheidung verschiedene Angebote einholen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Beim Schaden musst du zwischen entstandenem Schaden an der Substanz wie Boden oder Wände und schaden am Mobiliar unterscheiden. Der Schaden an der Substanz muss vollständig ersetzt werden, beim Mobiliar ist das anders. Da bekommst du nur den Zeitwert. Wenn deine Küche also nicht mehr die jüngst war, dann bekommst du dafür leider nicht viel an Schadenersatz ausbezahlt. Für Küchen gibt es den Möbelkredit. Den bekommst du bei jeder Bank. Du kannst dir auch vom Küchenverkäufer eine Finanzierung holen, davon rate ich dir aber ab. Hole dir das Geld lieber von der Bank und gehe damit einkaufen. Als Barzahler bist du in jedem Möbelhaus oder Küchenstudio herzlichst willkommen und kannst dir außerdem einen großen Rabatt aushandeln.

                        Da du den Kredit gemeinsam mit deinem Mann nehmen möchtest, sollte die Genehmigung seitens der Bank kein Problem sein. Denn wenn ihr gemeinsam den Kreditantrag stellt, dann hat die Bank mehr Sicherheiten. Das bedeutet ganz einfach, dass jeder von euch beiden für die gesamte Kreditsumme haftet. Ich rate euch, nicht gleich zur Hausbank zu gehen. Seht euch ein bisschen im Internet um. Bei Kreditportalen findet ihr die Banken mit den günstigsten Angeboten.

                        Kommentar


                        • #13
                          Oh ja, der Wasserschaden ist meist schlimmer als das Feuer. Das kenne ich nur zu gut.
                          Wenn ihr gemeinsam den Kredit für die Küche aufnehmen wollt, dann haftet ihr auch gemeinsam dafür. Ich versuche immer zuerst, den Kredit alleine aufzunehmen, bevor ich jemand anderen mit ins Boot nehme. Außerdem musst du überlegen, wo du den Kredit aufnehmen willst. Im Küchenstudio oder bei der Bank.

                          Kommentar


                          • #14
                            Du kannst, je nach Summe die benötigt wird, einen Kleinkredit oder einen normalen Ratenkredit aufnehmen, der über 3.000 Euro liegt. Wenn ihr beide den Kredit aufnehmen wollt, dann müssen beide den Vertrag unterschrieben. Somit haften beide für den Kredit, falls es zu Schwierigkeiten kommen sollte, wenn die Ratenzahlungen ausbleiben. Eure Bonität wird mit Hilfe des Einkommens und der Schufa geprüft.

                            Kommentar


                            • #15
                              Bei einer Komplettrenovierung wäre ein normaler Ratenkredit sinnvoll. Du solltest in erster Linie ausrechnen, was Dich das alles kosten wird. Mit diesem Kostenplan lässt sich leichter ein Kredit finden, der passt. Wenn Ihr beide zusammen den Kredit aufnehmen wollt, müsst Ihr beide auch ein Gehalt haben und den Kreditvertrag zusammen unterschreiben. Es ist immer gut, wenn es einen Kreditnehmer gibt und einen Bürgen. Ein gutes Gehalt ist wichtig, denn dieses muss über dem Pfändungsfreibetrag liegen, damit es ausreichend abgesichert ist. Bevor Ihr aber zur Bank geht, würde ich im Internet die Kredite miteinander vergleichen.

                              Nur so habt Ihr die Chance bei dem Kredit auch Geld zu sparen. Achtet dabei nicht nur auf die Zinssätze, sondern auch auf die Konditionen und den effektiven Jahreszins, der angeboten wird. Erst nach so einem Kreditvergleich solltet Ihr Euch für ein Angebot entscheiden. Am besten wäre es, wenn Ihr vorher schon die erforderlichen Unterlagen bereit haltet. Dazu zählen vor allem die Gehaltsnachweise der letzten Monate.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X